Hannover Messe Industrie Besuch

In der Woche vom 23. bis 27. April 2012 fand wie jedes Jahr die HMI in Hannover statt. In diesem Rahmen fuhren mehrere Laboranten zur Hannover Messe. Dabei hatte jeder seinen ganz eigenen Fokus:

Am 23. April fuhren zwei Laboranten zur Messe, um dort unter anderem der Messeeröffnung beizuwohnen und den Stand eines Kunststoff-Gleitlager und Energieführungsketten Herstellers zu besuchen. Danach besuchten die beiden die Kunstausstellung mit selbstschaukelnden Schaukelstühlen und anderen Kuriositäten. Ihr Highlight war ein Werk, was rundherum mit LED-Wänden von der Blinkenarea umgeben war und in dem drinnen Steam-Punk-Roboter herum fuhren, die ein Hörspiel von der Versklavung der Maschinen erzählten.

Am 26. und 27. April fuhren noch einmal sechs Laboranten zusammen zur Messe. Dabei stand für die Laser-CNC-Bastler das Sampeln von Bauteilen im Vordergrund, um weiter an ihrer Laser-CNC arbeiten zu können. Ein anderer nahm die Messe zum Anlass sich über Fluidsensorik und im Speziellen über die vorhandene Messtechnik von laminaren Strömungen in einem Rohr zu informieren. Am Donnerstagabend fand die übliche große Messeparty zum letzten Messetag statt und natürlich waren auch da die Laboranten mitten drin dabei. Bei leckerem Buffet, Freigetränken und Livemusik u.a. von Nerd Academy ging der Messetag zu Ende.