Vortrag: Linux from Scratch

am kommenden Dienstag (25.08.2009) findet im Labor ein Vortrag über Linux mit dem Titel Linux from Scratch statt. Beginn ist um 19:00 Uhr im Labor in der Alleestr. 50 in Bochum.

Thema:

“Linux from Scratch” ist ein Projekt, welches eine Schritt-für-Schritt Anleitung zum Bau eines eigenen Linuxsystems bietet. Dieses System wir von Grund auf aus dem Sourcecode kompiliert, ohne dabei auf Distributionswerkzeuge wie z.B. Paketmanager zurück zu greifen.

Inhalt:

Der Vortrag soll folgende Fragen klären:

  • Was heißt “Booten” auf einer i386 Architektur überhaupt?
  • Was kann man alles beim Booten manipulieren und wofür braucht man
  • Grub, SysLinux, Kernelparameter?
  • Wie baut man seine eigene Distribution und wann ist das notwendig/sinnvoll?- Wofür ist das überhaupt geeignet?
  • Pakete verwalten, Abhängigkeiten auflösen. Wie kommt man vom Sourcecode zur ausführbaren Datei?

Vorkenntnisse:

  • Linux-Grundlagen sind hilfreich jedoch optional
  • Man sollte schon mal mit einer Programmiersprache gearbeitet haben

Literatur:

Linux from Scratch – Online Book

1 comment for “Vortrag: Linux from Scratch

  1. Alexander Kasper (der Vortragende)
    20. August 2009 at 09:44

    Das Projekt “Linux From Scratch” ist nur eine Möglichkeit sich ein Linux auf die Platte zu zaubern. Es sollen noch andere, verhältnismäßig schnelle und einfache Wege vorgestellt werden. Vielmehr wird es ein Rundumschlag durch die Linuxwelt. Wobei das Augenmerk mehr auf der Breite der Informationen liegt, als auf der Tiefe. Worauf ich nicht eingehen werde ist wie dieses oder jenes Programm zu installieren ist. In dem Moment in dem der Shell-cursor blinkt, ist das für mich Beyond Linux From Scratch. Es kann natürlich sein, dass das für den ein oder anderen unerwartet früh passiert ;-)

Comments are closed.