Vortrag: Trapdoor Ciphers

am kommenden Mittwoch (07.10.2009) findet im Labor ein Vortrag über
Trapdoor Ciphers statt. Beginn ist um 19:00 Uhr im Labor in der Alleestraße 50 in Bochum.

Thema:

Was ist eine Trapdoor bezogen auf eine Chiffre? Als Trapdoor wird in diesem Vortrag eine geheime Information bezeichnet, die es erlaubt den Schlüssel einer Chiffre zu erhalten. Hierbei wird nur eine sehr kleine Anzahl von  Chiffretexten benötigt. Es spielt dabei keine Rolle , welche Klartexte es sind, oder was der Schlüssel ist. Diese Trapdoor unterliegt dabei den Kriterien, zum einen schwer auffindbar, und zum anderen möglichst effektiv zu sein.

Inhalt:

In diesem Vortrag wird untersucht ob es möglich ist, S-Boxen zu linearisieren und damit eine “Trapdoor” in Cipher-Systemen einzubauen. Wir betrachten dabei wie die Trapdoors aussehen müssen, um diese Eigenschaften zu erfüllen.

Im zweiten Teil stellen wir Methoden vor um Trapdoors in Chipher-Systemen aufzuspüren.

Vorkenntnisse:

  • Es werden einfache Grundlagen in linearer Algebra benötigt