iptables – Hacks / WLAN-Antennen

Noch einmal zur Erinnerung:
Am Donnerstag, den 04.05.2006 findet um 20:00 Uhr der dritte Teil der iptables-Reihe statt.
In dem dritten Vortrag aus der iptables/netfilter Reihe widmen wir uns den den Tricks und Kniffen mit iptables und welchen Spass man damit haben kann.
Es wird vorgestellt:

  • Userspace QUEUE Target, Pakete im Userspace inspizieren und bearbeiten
  • Portscan Erkennung und Verfälschung (in Bezug auf nmap)
  • Port Knocking
  • DoS-Minimierung
  • Zugriff auf Snort Regeln und das filtern des Applicationlayer (l7-filter / psad)

Wer mag, kann gerne seine eignen obskuren firewall Regeln mitbringen oder iptables-save | mail -s iptfgipATbaraddur.de

Facts:
Was: iptables – Hacks
Wann: Donnerstag, 04.05.2006 20:00
Wo: LABOR
Wer: Felix Gröbert

Am Dienstag, den 09.05.2006 findet um 19:30 ein Vortrag und Workshop mit dem Titel Passive amplification in the 2,4GHz band statt. Hier geht um die Theorie und Praxis des WLAN-Antennenbaus. Nach einigen theoretischen Vorüberlegungen geht es ans Basteln. Da für den Workshop einige Teile benötigt werden, solltet ihr euch selbige vorher besorgen um wirklich mitspielen zu können. Was genau steht hier: Einkaufszettel

Facts:
Was: Passive Amplification in the 2,4GHz band
Wann: Dienstag, 09.05.2006 19:30
Wo: Im Labor
Wer: Tilman Frosch, Soeren Heisrath