BREAKPOINT 06

Aus LaborWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Labor @ Breakpoint: BREAKPOINT_10 | BREAKPOINT_09 | BREAKPOINT_08 | BREAKPOINT_07 | BREAKPOINT_06

Breakpoint 06 - rumble in the jungle[Bearbeiten]

Facts[Bearbeiten]

14.04 - 17.04.06 in Bingen am Rhein

Eintritt: 45 €

Details[Bearbeiten]

Die Breakpoint (BP) ist das größte Treffen der Demoszene in Deutschland, sie findet jährlich über Ostern in Bingen am Rhein statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die Wettbewerbe zur Kürung der besten Demo in verschiedenen Kategorien. Dabei handelt es sich um digitale Werke, die verschiedene Gruppen auf den unterschiedlichsten Rechner-Plattformen monate-, manchmal jahrelang im Vorfeld programmiert haben. So werden auf der Breakpoint unter anderem die Scene.org-Awards verliehen, eine der bekanntesten Auszeichnungen innerhalb der Szene.

Die Demoszene hat sich ursprünglich aus der Raubkopierszene gebildet, legt heute aber Wert darauf, damit nichts mehr zu tun zu haben. In den ersten Jahren der Computerspiele haben so genannte Cracker-Groups kleine Intros vor die Spiele gehängt, deren Kopierschutz sie entfernt haben. Im Laufe der Jahre entstand ein regelrechtes Wetteifern darum, wer die besten Intros programmiert. Mittlerweile spielt Kopierschutz bei Computerspielen de facto keine Rolle mehr; die Programmierer der Intros sind aber geblieben und bilden fortan die Demoszene.

Links:

Anfahrt[Bearbeiten]

Wir treffen uns am Freitag morgen um 8 Uhr im Labor und fahren gemeinsam nach Bingen.

Übernachtung[Bearbeiten]

(Suschman) Also ich persönlich werde wie gehabt unterm Tisch in der Halle Schlafen, und da alle Hotels mitlerweile weg sein dürften trifft das wohl auch auf den rest zu. Der Teppich ist schön fluffy, aber ein Schlafsack/Kissen ist angebracht.

Verpflegung[Bearbeiten]

(Suschman) Um die ecke des Veranstaltungsortes sind zwei Supermärkte, dort kann Samstag eingekauft werden. Ausserdem gibt es vor der Halle Fressbuden. Ich werde vermutlich einen kleinen Gaskocher mitnehmen, denn Elektroheizgeräte sind Aufgrund der Stromaufname ungerne gesehen.

Kram der Dabei ist[Bearbeiten]

  • Suschman: C64 Anlage, SX64 (?), 1x Leechkiste (?)
  • Ansgar : C64 anlage(suschman vergess die floppy nich),notebook, sip-phone, GBAmicro
  • Peter : C64-DTV, Commodore 1802 Monitor, Notebook

Trag dich hier rein wenn du mitwillst[Bearbeiten]

Autos[Bearbeiten]

S. Suschman:


M. Ongsiek:

  • M. Ongsiek :-)
  • Drago
  • 68kAssembler