Bootstrap Meeting/2014

Aus LaborWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

2014-03-14 Bootstrap-Spezial "alte Medien"[Bearbeiten]

Teilnehmer: 5

Neue Webseite[Bearbeiten]

Dennis berichtet von der neuen Webseite und hat das fluide Design vorgeführt. Die Arbeit geht voran, und es besteht Hoffnung, dass es damit bald losgehen kann.

Ein grosser Vorteil ist, dass alle Blogger auch Termine eintragen können. Es gibt zwar ical, aber noch keine RSS- oder Email-Anbindung für den Kalender. Hier müsste man noch etwas PHP-Fu zur Anwendung bringen.

Interessant ist auch die Möglichkeit, Wiki-Seiten direkt in das Blog einzubinden (wie zum Beispiel bei der Anfahrt). So kann jeder mithelfen, diese Bereiche zu gestalten.

Dennis räumt parallel alte Fossilien (statische Dateien) vom Server weg, die ihm aufgefallen sind.

Perspektivisch kann die Entwicklung des Themes und der zu ändernden Plugins auf github erfolgen.

Status-Bot Integraton fehlt auch noch, was vor allem eine Design/Layout-Herausforderung ist. Ausserdem hat Dennis angeregt, eine Sub-Domain "status.das-labor.org" einzurichten, um Mobil overhead-frei den status abfragen zu können.

Ein offenes Problem ist noch, wie man die Kalender-Events auf announce und discuss ML bekommt. Hier ist entweder eine technische Lösung (s.o.) oder eine motivierte helfende Hand gefragt.

Rechte[Bearbeiten]

Unklarheiten bestehen bzgl. der Rechtevergabe für Blog, Wiki, Server (falls notwendig), und Moderation der Mailing-Listen. Hier soll eine Dokumentation im Wiki angelegt werden.

Wiki[Bearbeiten]

Laurenz macht am Wiki weiter, Dennis und Mati wollen helfen. Das ist eine Daueraufgabe, und weitere Hilfe ist erwünscht.

Landing-Site[Bearbeiten]

Kai hat eine tolle Idee vorgestellt: Eine Landing-Site, die Besucher Appetit auf das Labor macht. Die Gestaltung kann über github koodiniert werden.

Kai braucht dafür hochauflösendes, hochqualitatives Bildmaterial. Es wurde beschlossen, dafür neue Bilder zu machen (Marcus und andere). Diese Bilder sind auch für andere Zwecke (Werbung etc) notwendig, so dass hier Synergie-Effekte bestehen.

Flyer[Bearbeiten]

Die Notwendigkeit eines neuen Flyers wurde erwähnt, aber es wurde beschlossen, erst Bild- und Textmaterial für die Webseiten zu sammeln bevor es damit weitergeht.

Vorlagen[Bearbeiten]

Marcus braucht Vorlagen und wird deshalb welche erstellen bzw. die bestehenden Vorlagen zusammensammeln und aktualisieren. Als technisch gemeinsamer Nenner wurde OpenOffice erkannt, zusätzlich ist LaTeX erstrebenswert, sowie Inkscape und Scribus für besondere Anwendungen.

Einheitliches Gesamtbild[Bearbeiten]

Aus der neuen Webseite, dem alten Flyer und der Sexy-Landing-Site soll ein einheitliches Design herauskristallisiert werden. Dazu gehören mindestens:

Diese müssen in allen Medien verfügbar sein. Marcus macht ein paar Vorschläge für vollständigere Farbschemas, die auch Lücken abdecken (Kai hat z.B. ein Grün vermisst).

Nächstes Treffen[Bearbeiten]

Das nächste Treffen findet statt in zwei Wochen am 27. März 2014.

2014-03-27 Bootstrap-Spezial "alte Medien"[Bearbeiten]

Teilnehmer: 6

Neue Webseite[Bearbeiten]

Dennis hat Fotos bekommen, es gibt kleine Verbesserungen.

Andreas möchte auch neue Fotos machen. Dennis schlägt vor: von allem, was blinkt, und von Veranstaltungen für die wiederkehrenden Events.

Wir wollen die Fotos in ein public static data Verzeichnis hochladen.

RSS Feed für Events ist weiterhin in Arbeit.

Alte Fossilien (statische Dateien) vom Server sind noch nicht weggeräumt (siehe 2014-03-14).

Status-Bot Integraton ist noch offen (siehe 2014-03-14). Philipp erklärt, wie der Status-Bot auf der alten Webseite funktioniert. Dennis plant, den alten Mechanismus zu behalten, nur unter einer eigenen Route ohne die alte Webseite. Apache/PHP-Mechanismus bleibt erhalten.

Philipp bittet Drago, status.das-labor.org einzurichten.

Events per email ist weiter offen.

Rechte[Bearbeiten]

Weiter offen (siehe 2014-03-14).

Wiki[Bearbeiten]

Laurenz hat weiter am Wiki aufgeräumt. Laurenz ist nur Administrator, Bürokraten müssen Admin-Rechte vergeben. Marcus bittet Drago oder Mati, für Marcus und Andreas Admin-Rechte zu vergeben oder zu verifizieren.

Landing-Site[Bearbeiten]

Endres hat die Landing-Site für Chrome und kleine Bildschirme optimiert und Kai hat es freigegeben. Es werden weiter Textbeiträge und Fotos gebraucht (siehe 2014-03-14).

Flyer[Bearbeiten]

Weiter verschoben (siehe 2014-03-14).

Vorlagen[Bearbeiten]

Marcus hat aktuellen Stand von Logo(-Font) und Farbschema gezeigt. Die Richtung stimmt, es wird weiter dran gefeilt.

Einheitliches Gesamtbild[Bearbeiten]

Für die Font-Kollektion werden momentan erwogen:

Nächstes Treffen[Bearbeiten]

Das nächste Treffen findet statt in zwei Wochen am 10. April 2014 um 20.00 Uhr.

2014-04-02 Bootstrap-Spezial "Schliessanlagen"[Bearbeiten]

Teilnehmer: 7

Donnerstag war die Versicherung da, es wurde eine neue Versicherung abgeschlossen (Betriebshaftpflicht und Inhalteversicherung).

Es gibt allerdings neue Auflagen, was die Sicherheit anbelangt:

  1. Verriegelbare Fenstergriffe (Stück 7 EUR) an allen Fenstern (ausser Keller) sind verlangt.
  2. Die Tür hat Glasscheiben und Drehknauf innen. Dies wurde nicht akzeptiert. Als Auflage sollen das Schloss von Innen geändert und die Scheiben von Aussen vergittert werden, da ansonsten die Scheibe eingedrückt und die Tür entriegelt werden kann.

Für den Einbau eines Gitters muss die Genehmigung der Hausverwaltung eingeholt werden. Dafür gibt es morgen (Donnerstag, 3. April 2014) ein Treffen mit dem Hausmeister S. (und vermutlich der Hausverwaltung in Vertretung Fr. K.).

Als Alternative wäre wohl auch möglich, ein anderes Türblatt einzubauen (z.B. mit Sicherheitsglas). Dies sei laut Aussage der Fr. E. von der Versicherung unproblematisch, müsste abernoch mal gefragt werden.

Frage: Wenn die Tür Fluchtweg ist, darf dann der Griff bleiben? Dies wurde von der Versicherung verneint.

Frage: Kann man auch die Scheibe tauschen gegen zB Metall? Dies wäre auch eine Möglichkeit.

Frage: Was ist mit Fluchtweg wenn Fenster auch verschlossen gibt? Dazu könnte man Nothämmer für jeden Raum besorgen.

Frage: Braucht man in den Fenstern auch Sicherheitsglas? Interessanterweise nein.

Frage: Kann man nicht ein gebrauchtes Türblatt besorgen? Die Masse sind doch wohl Standard-Masse. Einwand: Solche Türen können auch Einzelanfertigung sein.

Rahmenbedingung ist: Wir haben noch 3 Wochen Zeit (insgesamt wurden 4 Wochen gegeben).

Die Forderungen der Versicherung sind Mindestforderungen. Dafür brauchen wir dann keine zertifierte, regelmässig geprüfte Einbruchmeldeanlage mit Leitung zur Polizei.

Stimmungsbild: Alle wollen lieber eine neue Tür statt Schloss+Gitter. Auch wegen Fluchtweg.

Es wird also versucht, die Hausverwaltung zu überzeugen, auf ihre Kosten eine neue Tür zu installieren. Die Hausverwaltung sollte eigentlich auch die verriegelbaren Fenstergriffe bezahlen und installieren.

Falls wir die Fenstergriffe selber besorgen und installieren müssen, würde Mati sich drum kümmern.

Marcus führt morgen bei den Verhandlungen ein kurzes Protokoll und legt es der Hausverwaltung zur Bestätigung schriftlich vor.

2014-04-10 Bootstrap-Spezial "alte Medien"[Bearbeiten]

Teilnehmer: 5

Neue Webseite[Bearbeiten]

Der Status-Bot Mechanismus soll auf /status POSTen (Dennis fragt zaolin).

Dennis soll neue Fonts installieren (einmal im wordpress theme und einmal unter /static fürs Wiki).

Planet[Bearbeiten]

Das Planet wird entfernt. Es wird über Alternativen (Blogroll oder Twitter-Aggregator Wordpress extensions) nachgedacht.

Rechte[Bearbeiten]

Rechte fürs Wiki wurden inzwischen hinreichend erteilt. testblog-Rechte sind wie im alten Blog (ansonsten Dennis fragen).

Wiki[Bearbeiten]

Es wurde einiges aufgeräumt. Marcus bittet Drago, semantics mediawiki extensions zu installieren, um das Vortragsprogramm zu erschliessen.

Landing-Site[Bearbeiten]

Text fürs Repair-Cafe wurde von Kai geschrieben und eingebaut, und die neuen Schriften wurden eingesetzt (vorläüfig mit einer Testfarbe).

Es werden weiter Textbeiträge und Fotos gebraucht (siehe 2014-03-14 und folgend).

Flyer[Bearbeiten]

Weiter verschoben (siehe 2014-03-14 und folgend).

Vorlagen[Bearbeiten]

Marcus hat aktuellen Stand von Logo(-Font) und Farbschema gezeigt. Die Richtung stimmt, es wird weiter dran gefeilt.

Vorlagen[Bearbeiten]

Marcus hat mit einer OpenOffice Vorlage angefangen.

Nächstes Treffen[Bearbeiten]

Das nächste Treffen findet statt in zwei Wochen am 24. April 2014 um 20.00 Uhr.

2014-04-16 Bootstrap[Bearbeiten]

Teilnehmer: 8

Beschlusskontrolle vom 19. März 2014[Bearbeiten]

  • Umzugspläne wurden eingestellt.
  • Es wurde eine neue Versicherung abgeschlossen.
  • Mati und Endres haben ihre Schlüssel bekommen.
  • Es wurden noch keine Veranstaltungen mit anderen Hackerspaces geplant.
  • An der Ersti-Veranstaltung hat keiner teilgenommen.
  • Robin hat noch keine Einweisung zum Brandschutz gemacht.
  • Kassenwart hat noch keine Sponsoring-Rechnung geschrieben.
  • Lager wurde nicht aufgeräumt weil Vortragsraum disfunktional.
  • Abzug wird als Not-Ätzküche im Bastelraum verwendet.
  • Zu MATE-Buch wurde noch nichts weitergenommen (keine Scratchcard u.s.w.).
  • Getränkepreise wurden festgestellt: http://www.das-labor.org/wiki/Getränke Der erwartete Gewinn liegt bei fast 50%. Beim nächsten Mal bitte höherwertigeres Wasser.
  • Wiki-PR hat sich alle 2 Wochen getroffen (s. Bootstrap-Spezial "alte Medien")
  • github wurde eingerichtet, und grosse Teile wurden hochgeladen (ausser wo explizit widersprochen wurde). github wird gut angenommen, svn wurde read-only gemacht. Es werden weiter repositories migriert.
  • Repair-Cafes fanden statt und werden sehr gut angenommen. Sie werden weiterhin stattfinden.

Schimmel Again[Bearbeiten]

In der Kühe neben der Spüle unter dem Wasser-Absperrhahn ist noch schimmel. In der Lounge am Fenster ist auch schimmel. Der Letztere wurde dem Hausmeister gezeigt, der gefragt hat, ob das Fenster bei Regen offen stand. Wir sollten den Schimmel beseitigen und mehr lüften.

Der Schimmel im Vortragsraum wurde Herrn Schäfer gezeigt, wie auch die Elektroverkabelung und der ausgerissene Beton (am 3.4.2014). Er hat zugesagt, sich von Handwerkern Angebote einzuholen. Abgesprochen war, dass der Sockel neu gemacht (Schimmel entfernt, Putz neu mit Anti-Schimmel, und Streichen) und wir darauf die Trockenwand aufbauen. Wir haben Angeboten, gegen Bezahlung der Kabelkanäle die losen Leitungen zu verlegen. Das Angebot wurde weder angenommen noch abgelehnt.

Herr Schäfer wird morgen (und fortlaufend regelmässig 2x die Woche) kontaktiert.

Sperrmüll[Bearbeiten]

Es geht um das Altholz und den Bauschutt im Vortragsraum. Jan kann Sprinter besorgen, wenn ein Termin zugesagt wird, an dem Leute helfen können. Philipp kümmert sich drum. Anschliessend muss der Vortragsraum aufgeräumt werden.

Schliessanlagen/Versicherung[Bearbeiten]

Die neue Versicherung haben ihr Angebot überarbeitet, es wurde nochmal günstiger. Es besteht jetzt eine Haftpflicht gegenüber Ansprüchen Dritter (z.B. Gäste bei Veranstaltungen). Allerdings wurden für die Inhalteversicherung Auflagen gemacht für die Einbruchsicherheit: Zum einen abschliessbare Fenstergriffe, zum anderen bei der Tür entweder ein neues Türblatt, das nicht einschlagbar ist, oder ein Drahtgitter vor die Türfenster sowie kein Drehknauf an der Innenseite. Andreas hat mit der Mietverwaltung gesprochen, daraufhin fand ein Gespräch mit Herrn Schäfer statt (3.4.2014). Es wurde abgesprochen, dass das Glas an der Tür durch Kunststoff ersetzt dies. Dies würde die Versicherung akzeptieren unter Vorbehalt einer Endabnahme. Die Versicherung auf eine Einbruchmeldeanlage. Der Herr Schäfer will ein Angebot vom Glaser einholen und für die verriegelbaren Fenstergriffe und dann verhandeln.

Theke/Getränkelager/Ätzküche[Bearbeiten]

Das rote Sofa steht im Vortragsraum und kann entweder an den Besitzer zurück oder gespendet werden. In der Lounge steht jetzt das schwarze Ledersofa aus dem Bastelraum. Dort wo das Ledersofa stand, ist jetzt der Orgaschrank. Da, wo der Orgaschrank stand, ist jetzt eine kleine Ätzküche mit dem Abzug eingerichtet. Dort könnte ein Bio-Labor mit Stereomikroskop entstehen. Die Ätzkküche wurde entkernt, und dort die Getränke eingelagert. Dort, wo die Getränke standen, ist die durchgeschimmelte Wand entfernt worden, und eine neue Theke eingerichtet. Es wird ausprobiert, ob das eine zufriedenstellende Lösung ist, oder ob die Ätzküche rekonstruiert werden muss, und wo dann die Getränke bleiben. Es wird befürchtet, dass die Laboranten nicht genug Getränke nachlegen.

Es werden im Moment zwei Kühlschränke benutzt. Eigentlich sollte ein Kühlschrank aus Kostengründen abgeschaltet sein, und der zweite nur bei Veranstaltungen benutzt werden. Durch die grosse Zahl an Sorten ist der Platz im ersten Kühlschrank allerdings sehr eng, da auch Lebensmittel dort vorhanden sind.

PublicEngineering[Bearbeiten]

Es gab am Montag eine Videokonferenz mit Liverpool. Das Projekt muss jetzt anlaufen, tatkräftige Helfer werden gesucht. Informationen dazu finden sich im Wiki: PublicEngineering Marcus macht Doodle für den ersten Termin.

Nächstes Treffen[Bearbeiten]

Das nächste Treffen findet statt in fünf Wochen am 21. Mai 2014 um 20.00 Uhr.

2014-04-24 Bootstrap-Spezial "alte Medien"[Bearbeiten]

Teilnehmer: 6

Neue Webseite[Bearbeiten]

Neue Webseite ist online. Neue Fonts sind installiert und können verwendet werden (Pfade wie auf github labdesign).

Planet[Bearbeiten]

Planet wurde abgeschafft.

Wiki[Bearbeiten]

SMW ist noch nicht eingerichtet.

Landing-Site[Bearbeiten]

Es fehlen immer noch Bilder. Marcus kommt mit Kamera.

Flyer[Bearbeiten]

Weiter verschoben (siehe 2014-03-14 und folgend).

Vorlagen[Bearbeiten]

Keine Fortschritte bei Font und Farbauswahl. Aber die OpenOffice-Vorlage wurde erweitert.

Kai hat eine tolle Beamer-Vorlage erstellt: https://github.com/flanfly/labdesign/tree/master/beamer

Unter Benutzer:Marcus/Common.css gibt es erste Ansätze, das Design auch im Wiki umzusetzen. Jeder ist eingeladen, daran weiterzuarbeiten. Am Ende wird das in Mediawiki:Common.css für alle aktiviert.

Nächstes Treffen[Bearbeiten]

Das nächste Treffen findet statt in zwei Wochen am 8. Mai 2014 um 20.00 Uhr.