CAN

Aus LaborWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Netzaufbau[Bearbeiten]

+----------------+             +-------------------+                 +------------+              +---------------------+
|  CAN-Device  <-|-> CAN-Bus <-|->  CAN-Gateway  <-|->  EIA-232  <-|->  Cand  <-|->  tcp/ip  <-|->  lapcontrol + UI  | 
+----------------+             +-------------------+                 +------------+              +---------------------+

Struktur des CAN-Identifiers[Bearbeiten]

Hier mal eine Übersicht über die Struktur der CAN-Identifier. Im CAN-Protokoll wird die Priorität jeder Nachricht auf dem Bus über den Identifier festgelegt. Der niedrigste Identifier gewinnt. Es gibt 11-Bit-Identifier und 29-Bit-Identifier. Wir werden bei der Automatisierung des Labors nur die 29-Bit-Identifier nutzen. Bei diesen sind die 11 Bit des Standard-Identifiers die 11 höchstprioren Bits, und diese werden dann noch um 18 zusätzliche Bits erweitert.

  • SID = Standard-Identifier
  • EID = Extended Identifier


Zuordnung der Identifier-Bits (LAP 1.0)[Bearbeiten]

Die Zuordnung der Identifier-Bits zu den folgenden Funktionen ist so bei unserem alten LAP-Protokoll. Bei unserem neuen wird alles schöner und besser werden :-)

  • SP = Source Port
  • DP = Destination Port
  • SA = Source Address
  • DA = Destination Address


Die ersten 11 Bits
Identifier-Bit SID10 SID9 SID8 SID7 SID6 SID5 SID4 SID3 SID2 SID1 SID0
LAP-Bit SP5 SP4 SP3 SP2 SP1 SP0 DP5 DP4 0 DP3 DP2
Die hinteren 18 Bits
Identifier-Bit EID17 EID16 EID15 EID14 EID13 EID12 EID11 EID10 EID9
LAP-Bit DP1 DP0 SA7 SA6 SA5 SA4 SA3 SA2 SA1
 
Identifier-Bit EID8 EID7 EID6 EID5 EID4 EID3 EID2 EID1 EID0
LAP-Bit SA0 DA7 DA6 DA5 DA4 DA3 DA2 DA1 DA0


Repräsentation im MCP2515[Bearbeiten]

Im MCP2515 sieht das dann so aus:

SIDH
Register-Bit 7 6 5 4 3 2 1 0
LAP-Bit SP5 SP4 SP3 SP2 SP1 SP0 DP5 DP4
SIDL
Register-Bit 7 6 5 4 3 2 1 0
LAP-Bit 0 DP3 DP2 0 1 0 DP1 DP0
EIDH
Register-Bit 7 6 5 4 3 2 1 0
LAP-Bit SA7 SA6 SA5 SA4 SA3 SA2 SA1 SA0
EIDL
Register-Bit 7 6 5 4 3 2 1 0
LAP-Bit DA7 DA6 DA5 DA4 DA3 DA2 DA1 DA0

Pinbelegung neuer Canbus Stecker[Bearbeiten]

Draufsicht Wannenstecker: sicht von der Steckseite auf die Pins

   9   7   5    3   1
+--------[   ]---------+
| 15V 15V GND CANH GND |
| 15V 15V GND CANL GND |
+----------------------+
   10  8   6    4   2


Draufsicht RJ-13 6-6: sicht auf stecker

             ---
+----------[     ]----------+
|                           |
|                           |
|                           |
|                           |
| 15V 15V CANH CANL GND GND |
+---------------------------+
   1   2   3    4    5   6