QPort

Aus LaborWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

About[Bearbeiten]

Mit QPort bezeichnen wir eine Software, welche einen sicheren Kanal zwischen zwei Systemen herstellen kann.

Etwas genauer[Bearbeiten]

Die QPort Software ist für kleinen eingebettete Systeme gedacht, und zur Zeit für Atmel's AVR-Mikrocontroller verfügbar. Es werden nach "oben" zwei Schnittstellen zur Verfügung gestellt, zum einen Messages und zum anderen Streams. Nach "unten" hin wird eine Zeichen basierte Schnittstelle benutzt. So lässt sich mit der QPort Software schnell un einfach eine sichere Kommunikation über eine unsichere serielle Schnittstelle realisieren.

Sicherheit[Bearbeiten]

Die Sicherheit des QPorts hängt von den vorher auf beiden Seiten vorhandenen geheimen Schlüssel. Es handelt sich also um ein preshared-key Verfahren. Die zuvor ausgetauschten Schlüssel, long-term-keys oder ltks genannt, werden nicht zum verschlüsseln von Nachrichten direkt benutzt, sondern zum austauschen der eigentlich verwendeten Schlüssel.

Protokoll[Bearbeiten]

Schlüsseltausch[Bearbeiten]

Message[Bearbeiten]

Stream[Bearbeiten]

Bootstrap[Bearbeiten]

Besen
Diese Seite sollte verbessert/überarbeitet werden: Diese Seite ist offensichtlich unvollständig.
Über Verbesserungen an dieser Seite soll bei Bedarf auf der Diskussionsseite beraten werden
Hier gelangst du zur Dokumentation dieses Banners.